Vorschau zum 13. Spieltag

Der letzte Spieltag der Hinrunde beschert uns einen Besuch aus Vorderfreundorf. Die Gäste kommen als Tabellen-Neunter ins Waldstadion mit dem Ziel, nicht mit leeren Händen nach Hause zu fahren. Aber genau dieses Vorhaben wollen wir verhindern. Auch wenn wir auf dem zweiten Platz stehen, haben wir gegen die anderen vier Spitzenteams nur zwei Punkte geholt. Das zeigt zumindest, dass wir uns gegen keine der hinteren Mannschaften einen Fehler erlaubt haben - und diesen Trend wollen wir auch gegen die SG beibehalten! Gespannt müssen wir allerdings sein, ob die Truppe jemand aus der Ersten Mannschaft des SV Grainet verstärkt, da diese bereits am Samstag spielt.

Die anderen Top-Mannschaften haben leichtere Hausaufgaben zu erledigen: Breitenberg muss in Hintereben ran, Eberhardsberg läuft in Schaibing auf und Prag ist zu Gast in Böhmzwiesel. Lediglich Wildenranna könnte in Wegscheid Schwierigkeiten bekommen. Das letzte Spiel ist noch Altreichenau II gegen Saldenburg, denn Gottsdorf hat die Partie gegen Holzfreyung vorverlegt und überraschenderweise 3:4 verloren.

-sb-

Zurück